• 19.03.2014

    | Hodenhagen

    Es geht was im Norden, geht mit.....

    Betriebsratswahlen 2014 Hodenhagen / Verden

    Wir, die engagierten Netto Beschäftigten sorgen in unserer täglichen Arbeit durch Sorgfalt, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft für die Zufriedenheit aller Kunden und der Handlungsfähigkeit unserer Geschäftsleitung.

    Aufgrund des zunehmenden Leistungsdrucks und der mangelnden Wertschätzung fühlt man sich immer mehr wie eine Maschine.

    Es ist nun an der Zeit gemeinsam für bessere Arbeitsbedingungen und
    Anerkennung unserer Leistungen, wie es in vielen anderen Unternehmen
    Standard ist, zu kämpfen.

  • 12.09.2012

    | Hamburg

    Die Geschäftsleitung will uns gerne glauben machen, bei Netto wären die Beschäftigten mit ihren Sorgen ein Einzelfall. Das ist nicht so. Wir sind viele, die gerne bei Netto arbeiten. Wir brauchen aber dringend Veränderungen, damit wir vernünftig arbeiten können. Um hier Ideen zu sammeln und Forderungen umzusetzen, treffen wir uns in Hamburg seit einiger Zeit regelmäßig. Hier tauschen wir uns über unseren Arbeitsalltag in den Filialen aus.

    Kommentare (10)
  • 30.08.2012

    | Hamburg

    „Das ist ein Einzelfall!“ - Das hören wir immer wieder von unserer Geschäftsleitung. Dass dem nicht so ist wissen wir Alle am Besten.

    Bei Netto muss sich etwas ändern. Der Druck, die fehlende Zeit für die Arbeit die wir schaffen wollen und die dadurch resultierenden permanenten Überstunden machen uns krank.

    Wir wollen bei Netto arbeiten können und trotzdem gut leben. Dabei geht es nicht nur um das liebe Geld, sondern vor allem auch um faire Arbeitsbedingungen!

    Wer sich uns anschließen möchte, Fragen hat oder eine Beratung wünscht, erhält Informationen unter: oder den rechts angegebenen Rufnummern.

    Sei Du dabei-werde ver.di Mitglied. Nur gemeinsam können wir etwas für uns tun!

  • 12.05.2012

    | Hamburger Abendblatt

    Laut Gewerkschaft werden Hamburger Lehrlinge vor allem als billige Arbeitskräfte eingesetzt. Das Unternehmen will Vorwürfe prüfen.

(C) 2012 Ver.di Niedersachsen/Bremen - Fachbereich Handelzuletzt aktualisiert: 21.04.2017